• Intern
  • Anmeldung

Neuer Elternbrief aus Hannover

Neues aus Hannover zur Corona-Krise

Gestern hat der Kultusminister unsere Eltern und Erziehungsberechtigen auf den neuesten Stand gebracht, was den aktuellen Umgang mit der der Corona-Krise angeht. Den entsprechenden Brief kann man sich hier betrachten; und hier liegt er auch in einfacher Sprache vor. Wir hoffen, dass uns dieser Leitfaden für die nächsten Wochen ein wenig Verlässlichkeit an die Hand gibt.

 

Neue Landesverordnung

Neue Landesverordnung

Seit Beginn des Novembers gilt die neue Landesverordnung, die auch Auswirkungen auf unseren Schulbetrieb hat. Unser Kultusminister hat hierzu einen Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten verfasst, den man hier nachlesen kann. Außerdem liegt dieses Schreiben hier auch in leichter Sprache vor.

2. Infektionsschutzmaßnahme

2. Infektionsmaßnahme

Seit Dienstag, dem 10. November gilt für unsere Schule eine 2. Infektionsschutzmaßnahme. Am Wochenende wurde bei einer weiteren Person aus unserer Schulgemeinschaft ein positives Testergebnis bekannt. Es wurde durch das Gesundheitsamt für einen Schüler und 3 Mitarbeiter*innen eine 14-tägige häusliche Quarantäne angeordnet. Den Personen aus der ersten Quarantäneanordnung geht es gut. Bisher gab aus dieser Gruppe keine weiteren positiven Testungen.

Infektionsschutzmaßnahme

Infektionsschutzmaßnahme

Seit Donnerstag, dem 5. November gilt für unsere Schule eine Infektionsschutzmaßnahme vorerst für einen Zeitraum von 14 Tagen. Diese Maßnahme wurde aufgrund eines positiven Testergebnisses innerhalb unserer Schulgemeinschaft vom Gesundheitsamt Cuxhaven angeordnet.

Es bleibt eine Klasse für 14 Tage in Quarantäne. Es bleibt eine Schulbusgruppe mit Kindern aus verschiedenen Klassen für 14 Tage in Quarantäne. Außerdem befinden sich 6 unserer Mitarbeiter*innen für den selben Zeitraum in Quarantäne.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ihr Klassenteam oder an das Sekretariat.

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas Frauns
(Schule am Meer, stellv. Schulleiter)

Search